Artikelsuche

    Warengruppen

    Zahlungsarten

    Bei uns zahlen Sie mit:

    • Vorkasse
    • Selbstabholung in der Apotheke

    Sonderangebote (alle ansehen)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
    für den 1A-GESUND Kurier/Botendienst der
    Stadtapotheke, Inhaberin Frau Yasmin Hassan,
    Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken 
    nachfolgend 1A-GESUND-Apotheke
    § 1
    Geltungsbereich, Begriffsbestimmung
    (1) Die nachstehenden Geschäfts- und Verkaufsbedingungen gelten für alle im Wege des Fernabsatzes (Kurierdienst) zwischen dem Besteller und der 1A-GESUND-Apotheke geschlossenen Verträge über die Lieferung von Produkten im Rahmen eines Kurierdiensts. Abweichende Bedingungen des Bestellers, die von der 1A-GESUND-Apotheke nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt werden, finden auf den Vertrag keine Anwendung. 
    (2) Der Kunde ist Verbraucher, sofern der Zweck der bestellten Lieferung und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Kunde ist Unternehmer, sofern er beim Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Unternehmer kann jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft sein. Dient die Bestellung beiden Zwecken, so ist für die Einordnung entscheidend, welcher Zweck überwiegt.
    (3) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln ausschließlich Bestellungen von Arzneimitteln und apothekenüblichen Waren im Rahmen des angebotenen Kurier- und Botendienstes.
    § 2
    Vertragsschluss
    (1) Der Vertrag kommt durch ein Angebot der 1A-GESUND-Apotheke und dessen Annahme durch den Kunden zustande.
    (2) Der Vertragstext wird gespeichert. Die Vertragsdaten sind in der Angebots-E-Mail der 1A-GESUND-Apotheke enthalten. Diese kann der Kunde ebenso ausdrucken wie seine Annahme-E-Mail. Im Übrigen erhält der Kunde die Vertragsdaten mit Lieferung der bestellten Ware. 
    § 3
    Bestellung
    (1) Der Kunde kann im elektronischen Geschäftsverkehr an die 1A-GESUND-Apotheke eine unverbindliche Bestellanfrage übersenden. In dieser Bestellanfrage sind die Produkte, die er in der Apotheke erwerben möchte, benannt.
    (2) Die 1A-GESUND-Apotheke übersendet dem Kunden auf diese Anfrage per E-Mail ein Angebot zu einem Vertragsschluss. In diesem sind die einzelnen Produkte, für die der Kunde ein Angebot nachgefragt hat, mit Mengen und Preisen genannt. In dem Bestellangebot ist außerdem ausgeführt, ob und gegebenenfalls in welcher Höhe Transportkosten anfallen. 
    (3) Der Kunde kann dieses Angebot innerhalb einer Frist von 3 Tagen annehmen (Annahmeemail). Die 1A-GESUND-Apotheke bestätigt dem Kunden den Zugang der Bestellungserklärung unverzüglich per Mail. Wenn der Kunde Änderungen wünscht, kann er mit der 1A-GESUND-Apotheke telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen. Die 1A-GESUND-Apotheke überlässt dem Kunden dann ein neues Angebot, das der Kunde annehmen kann.
    (4) Mit dem Zugang der Annahme-E-Mail bei der 1A-GESUND-Apotheke kommt der Vertrag zustande.
    (5) Sofern der begründete Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch bei einer Bestellanfrage besteht, ist die 1A-GESUND-Apotheke berechtigt, ein von der Anfrage abweichendes Angebot zu unterbreiten. Hierauf weist sie in ihrem Angebot hin. Sie ist außerdem berechtigt, das Unterbreiten eines Angebots zu verweigern, wenn im Einzelfall zu sicheren Anwendung eine persönliche Information oder Beratung durch einen Apotheker notwendig ist.
    § 4
    Rezeptpflichtige Arzneimittel
    Für die Bestellung rezeptpflichtiger Arzneimittel ist ein gültiges Rezept notwendig. Die Bestellung von Arzneimitteln auf Rezept erfolgt durch Überlassung/Übersendung des gültigen Rezepts im Original an die 1A-GESUND-Apotheke. Dieses wird, wenn das verschriebene Arzneimittel verfügbar ist, entsprechend beliefert. Die 1A-GESUND-Apotheke kann aufgrund sozialgesetzlicher Vorgaben oder aufgrund von Vereinbarungen mit den gesetzlichen Krankenkassen berechtigt bzw. verpflichtet sein, für bestimmte Medikamente wirkstoffgleiche Austauschprodukte oder Reimporte zu liefern. Eine solche Lieferung ist weder eine Falschlieferung noch eine mangelhafte Lieferung.
    § 5
    Lieferung, Warenverfügbarkeit
    (1) Sind zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Kunden wider Erwarten keine Exemplare des Vertragsprodukts verfügbar, so teilt die 1A-GESUND-Apotheke dem Kunden dies unverzüglich mit. Eine Lieferung erfolgt – ausgenommen bei Arzneimitteln – nur, solange der Vorrat reicht. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, teilt die 1A-GESUND-Apotheke dem Kunden ebenfalls so bald wie möglich mit. 
    (2) Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt spätestens 2 Werktage nach Vertragsschluss. Ist eine Lieferung innerhalb dieses Zeitraums nicht möglich, teilt die 1A-GESUND-Apotheke dies dem Kunden unverzüglich mit. 
    (3) Im Fall der Bestellung eines Arzneimittels (Annahmeemail des Kunden) wird das bestellte Arzneimittel regelmäßig innerhalb weniger Stunden nach Eingang der Bestellung geliefert, soweit das Arzneimittel in dieser Zeit zur Verfügung steht. Bestellungen, die bis 15.00 Uhr an einem Werktag eingehen, werden regelmäßig noch am gleichen Tag ausgeliefert, wenn das Arzneimittel verfügbar ist. Bestellungen, die danach eingehen, werden spätestens am nächsten Werktag ausgeliefert, wenn das Arzneimittel verfügbar ist. Bei der Bestellung verschreibungspflichtiger Arzneimittel ist es notwendig, dass das Originalrezept im Original vorliegt. Die Lieferung erfolgt in den dargestellten Zeiträumen nach Eingang des Originalrezepts, wenn das Arzneimittel verfügbar ist. Ist für die 1A-GESUND-Apotheke erkennbar, dass das bestellte Arzneimittel nicht innerhalb dieser Frist geliefert werden kann, wird sie den Kunden in geeigneter Weise davon unterrichten. 
    (4) Die Auslieferung gilt gegenüber dem Kunden auch dann als bewirkt, wenn diese an die von ihm benannte Person oder – wenn es sich nicht um Arzneimittel handelt – an mit dem Kunden in häuslicher Gemeinschaft lebende Person erfolgt. Teillieferungen, soweit Produkte nicht verfügbar sind, sind zulässig, wenn sie dem Kunden zumutbar sind. Zusätzliche Lieferkosten gehen zu Lasten der 1A-GESUND-Apotheke.
    (5) Im Falle eines erfolglosen ersten Zustellversuchs veranlasst die 1A-GESUND-Apotheke bei Arzneimitteln eine kostenlose Zweitzustellung. Bei sonstiger Ware trägt der Kunde nach erfolglosem erstem Zustellungsversuch die Kosten einer Zweitzustellung.
    (6) Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb des Postleitzahlgebiets.
    § 6
    Preise und Lieferkosten
    (1) Alle Preise, die im Angebot der 1A-GESUND-Apotheke enthalten sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. 
    (2) Die Lieferkosten betragen innerhalb des Gebietes nach § 5 Abs. 5 2,95 €. Die Lieferkosten sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht nach § 10 Gebrauch macht. Ab einem Bestellwert von 20,00 EUR oder bei Bestellung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln mit Originalrezept ist die Lieferung kostenfrei.
    § 7
    Preise und Lieferkosten
    (1) Der Kunde kann die Zahlung per Rechnung vornehmen. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. 
    (2) Zahlungen auf Rechnung sind unter Angabe der Rechnungsnummer auf folgendes Konto vorzunehmen: Deutsche Apotheker und Ärtztebank. Konto 05142225, BLZ 30060601 / Yasmin Hassan
    (3) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde schon durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er der 1A-GESUND-Apotheke Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. 
    (4) Der Kunde ist zur Aufrechnung mit Gegenansprüchen nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder nicht bestritten werden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 
    § 8
    Sachmängelgewährleistung, Garantie
    (1) Die 1A-GESUND-Apotheke haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate. 
    (2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von der 1A-GESUND-Apotheke gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
    § 9
    Haftung
    (1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körper, des Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der 1A-GESUND-Apotheke, die ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig sind.
    (2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die 1A-GESUND-Apotheke nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    (3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der 1A-GESUND-Apotheke, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    (4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
    § 10
    Widerrufsbelehrung
    Für Verbraucher gilt folgendes Widerrufsrecht:
    (1) Widerrufsrecht 
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Stadtapotheke, Inhaberin Frau Yasmin Hassan, Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/94889-0, Fax 0681/94889-49, mail@stadtapotheke-sb.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    (2) Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    (3) Besondere Hinweise - Ausschluss des Widerrufsrecht
    Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei der Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.  

    Muster für das Widerrufsformular

    An:
    Stadtapotheke
    Apothekeninhaberin Frau Yasmin Hassan
    Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken
    0681/9488949
    mail@stadtapotheke-sb.de

    Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (bitte ergänzen):

    Bestellt am/erhalten am (Nicht zutreffendes bitte streichen):
    Name Verbraucher:
    Anschrift (Straße):
    Anschrift (PLZ, Ort):

    Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum




    § 11
    Hinweise zur Datenverarbeitung
    (1) Die 1A-GESUND-Apotheke erhebt und verarbeitet im Rahmen der Abwicklung von Verträgen personenbezogene Daten der Kunden. Dies dient zur Durchführung der Bestellung. Die personenbezogenen Daten werden – teilweise – zur Durchführung des Auftrages an Dritte weitergegeben, so z.B. Name und Adresse zur Einholung einer SCHUFA-Auskunft.
    (2) Der Kunde kann jederzeit kostenfrei Einsicht oder schriftliche Auskunft über seine bei der 1A-GESUND-Apotheke gespeicherten Daten erhalten und selbst entscheiden, welche Daten ggf. gelöscht werden sollen.
    (3) Die Löschung der Daten kann erst erfolgen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.
    (4) Ohne Einwilligung des Kunden wird die 1A-GESUND-Apotheke Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.
    § 12
    Hinweise zur Rückgabe von Batterien
    (1) Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Der Kunde ist gesetzlich verpflichtet Altbatterien zurückzugeben. Die Rückgabe haushaltsüblicher Mengen kann unentgeltlich in jeder Verkaufsstelle, in öffentlichen Sammelstellen oder bei Batterien, die die 1A-GESUND-Apotheke verkauft hat, in der 1A-GESUND-Apotheke zu erfolgen. 
    (2) Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffs. „CD“ steht für Cadmium, „Pb“ steht für Blei und „Hg“ für Quecksilber.
    § 13
    Schlussbestimmungen
    (1) Auf Verträge zwischen der 1A-GESUND-Apotheke und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. 
    (2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der 1A-GESUND-Apotheke. Dies gilt ebenfalls, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der gewöhnliche Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
    (3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Klauseln treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam. 
    Stand: 02.01.2015
    Für Verbraucher gilt folgendes Widerrufsrecht: (1) Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Stadtapotheke, Inhaberin Frau Yasmin Hassan, Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/94889-0, Fax 0681/94889-49, mail@stadtapotheke-sb.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. (2) Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. (3) Besondere Hinweise - Ausschluss des Widerrufsrecht Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei der Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Muster für das Widerrufsformular An: Stadtapotheke Apothekeninhaberin Frau Yasmin Hassan Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken 0681/9488949 mail@stadtapotheke-sb.de Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (bitte ergänzen): Bestellt am/erhalten am (Nicht zutreffendes bitte streichen): Name Verbraucher: Anschrift (Straße): Anschrift (PLZ, Ort): Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum § 11 Hinweise zur Datenverarbeitung (1) Die 1A-GESUND-Apotheke erhebt und verarbeitet im Rahmen der Abwicklung von Verträgen personenbezogene Daten der Kunden. Dies dient zur Durchführung der Bestellung. Die personenbezogenen Daten werden – teilweise – zur Durchführung des Auftrages an Dritte weitergegeben, so z.B. Name und Adresse zur Einholung einer SCHUFA-Auskunft. (2) Der Kunde kann jederzeit kostenfrei Einsicht oder schriftliche Auskunft über seine bei der 1A-GESUND-Apotheke gespeicherten Daten erhalten und selbst entscheiden, welche Daten ggf. gelöscht werden sollen. (3) Die Löschung der Daten kann erst erfolgen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen. (4) Ohne Einwilligung des Kunden wird die 1A-GESUND-Apotheke Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. § 12 Hinweise zur Rückgabe von Batterien (1) Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Der Kunde ist gesetzlich verpflichtet Altbatterien zurückzugeben. Die Rückgabe haushaltsüblicher Mengen kann unentgeltlich in jeder Verkaufsstelle, in öffentlichen Sammelstellen oder bei Batterien, die die 1A-GESUND-Apotheke verkauft hat, in der 1A-GESUND-Apotheke zu erfolgen. (2) Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffs. „CD“ steht für Cadmium, „Pb“ steht für Blei und „Hg“ für Quecksilber. § 13 Schlussbestimmungen (1) Auf Verträge zwischen der 1A-GESUND-Apotheke und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. (2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der 1A-GESUND-Apotheke. Dies gilt ebenfalls, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der gewöhnliche Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. (3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Klauseln treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam. Stand: 02.01.2015
    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsbelehrung
    Für Verbraucher gilt folgendes Widerrufsrecht:
    (1) Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Apothekenname, Apothekeninhaber, Anschrift, Telefax-Nummer, E-Mail-Adresse] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    (2)Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    (3)Besondere Hinweise - Ausschluss des Widerrufsrecht
    Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei der Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

    Muster für das Widerrufsformular

    An:
    Name der Apotheke
    Apothekeninhaber [individualisieren]
    Adresse
    Telefax
    E-Mail

    Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (bitte ergänzen):

    Bestellt am/erhalten am (Nicht zutreffendes bitte streichen):
    Name Verbraucher:
    Anschrift (Straße):
    Anschrift (PLZ, Ort):

    Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

    Datum


    Sie haben Fragen zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

    Kontakt zur Apotheke
     
    Unsere Adresse: Stadt Apotheke  - Bahnhofstr. 37 - 66111 Saarbrücken
     
     
     

    Widerrufsbelehrung
    Für Verbraucher gilt folgendes Widerrufsrecht:
    (1) Widerrufsrecht 
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Stadtapotheke, Inhaberin Frau Yasmin Hassan, Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/94889-0, Fax 0681/94889-49, mail@stadtapotheke-sb.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    (2) Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    (3) Besondere Hinweise - Ausschluss des Widerrufsrecht
    Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei der Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.  

    Muster für das Widerrufsformular

    An:
    Stadtapotheke
    Apothekeninhaberin Frau Yasmin Hassan
    Bahnhofstrasse 37, 66111 Saarbrücken
    0681/9488949
    mail@stadtapotheke-sb.de

    Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (bitte ergänzen):

    Bestellt am/erhalten am (Nicht zutreffendes bitte streichen):
    Name Verbraucher:
    Anschrift (Straße):
    Anschrift (PLZ, Ort):

    Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum


    Warenkorb

    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.
    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.